Allgemeine Geschäftsbedingungen

Spirituelle Lebensberatung Schwarz
Kreuzstr. 1
97837 Tiefenthal

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter

(1) Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) regeln das Vertragsverhältnis zwischen Spirituelle Lebensberatung Schwarz (nachfolgend Anbieter) und Ihnen (nachfolgend Kunde) in ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen Fassung.
(2) Auf Spirituelle Lebensberatung Schwarz bieten wir Ihnen folgende Dienstleistungen an:
Energiearbeit, Kartenlegen, Videoaufnahmen der Kartenlegungen

§ 2 Zustandekommen des Vertrages

(1) Verträge auf diesem Portal können ausschließlich in deutscher Sprache abgeschlossen werden.
(2) Der Kunde muss das 18. Lebensjahr vollendet haben.
(3) Die Präsentation der Dienstleistungen auf der Webseite stellt kein rechtlich wirksames Angebot dar. Durch die Präsentation der Dienstleistung wird der Kunde lediglich dazu aufgefordert ein Angebot zu machen.
(4) Mit Buchung eines kostenpflichtigen Dienstes geht der Kunde ein Vertragsverhältnis mit Spirituelle Lebensberatung Schwarz ein. Der Kunde wird vor Abschluss dieses Vertragsverhältnisses über den jeweiligen kostenpflichtigen Dienst und die Zahlungsbedingungen informiert. Das Vertragsverhältnis entsteht, indem der Kunde die Buchung und Zahlungsverpflichtung durch Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig buchen“ bestätigt bzw. den Zahlungsvorgang abgeschlossen hat.

§ 3 Beschreibung des Leistungsumfanges

Der Leistungsumfang von Spirituelle Lebensberatung Schwarz besteht aus folgenden Dienstleistungen:
Energiearbeit
Kartenlegungen, persönlich und über One-to-one-Chats
Erstellen von Bild- und Tonaufnahmen der Legung
Weiterleitung von Links zu selbst erstellten Videos
Versand von selbst erstellten Videos an den Kunden

§ 4 Preise

(1) Alle genannten Preise sind Endpreise.
(2) Als Kleinunternehmer im Sinne von §19 Abs. 1 Umsatzsteuergesetz (UStG) wird keine Umsatzsteuer berechnet.
(3) Der Anbieter behält sich das Recht vor, für verschiedene Kundengruppen und Buchungszeiträume unterschiedliche Entgeltmodelle zu berechnen oder verschiedene Leistungsumfänge anzubieten.

§ 5 Zahlungsbedingungen

(1) Zahlungen sind im Voraus ohne Abzug an Spirituelle Lebensberatung Schwarz zu entrichten.
(2) Bestimmte Zahlungsarten können vom Anbieter ausgeschlossen werden.
(3) Sofern der Kunde ein Online-Zahlungsverfahren wählt, ermächtigt der Kunde den Anbieter dadurch, die fälligen Beträge zum Zeitpunkt der Buchung einzuziehen.
(4) Sofern der Kunde die Bezahlung per Vorkasse wählt, hat der Kunde den fälligen Betrag innerhalb von vier Kalendertagen nach Eingang der Buchung auf das Konto des Anbieters zu überweisen.
(5) Die Abwicklung kann über folgende Zahlungsmittel erfolgen:
Paypal
Überweisung
Barzahlung (nur bei Leistungen, die persönlich erfolgen und am Ort des Anbieters erbracht werden.)

§ 6 Nutzungsrechte

(1) Dem Anbieter verbleiben alle urheberrechtlichen Nutzungsrechte hinsichtlich der dem Kunden überlassenen digitalen Medien.
(2) Kopieren, Vervielfältigen oder Vorführen, auch von Teilen oder einzelnen Abschnitten ist nicht gestattet.
(3) Die vom Anbieter überlassenen digitalen Medien dürfen von dem Kunden ausschließlich zum privaten Gebrauch genutzt werden. Eine Weitergabe an Dritte oder Veröffentlichung ist ausdrücklich nicht gestattet.

§ 7 Haftungsbegrenzung

(1) Die angebotenen Beratungen ersetzen nicht den Gang zum Arzt, Therapeuten, Rechtsanwalt oder Heilpraktiker!
(2) Wenn von einer Wirkung gesprochen wird, geht es stets um die spirituelle Wirkung und nicht um die körperliche/gesundheitliche Ebene. Ein Heilversprechen kann und darf vom Anbieter nicht abgegeben werden.
(3) Die angebotenen Beratungen entbinden den Kunden nicht von der Eigenverantwortlichkeit. Der Anbieter übernimmt keine Haftung für Handlungen und Taten des Kunden.

§ 8 Verbraucherstreitbeilegung / Universalschlichtungsstelle

Der Anbieter ist nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

§ 9 Widerrufsbelehrung

(1) Als Verbraucher steht dem Kunden nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein vierzehntägiges Widerrufsrecht zu.
(2) Das Widerrufsrecht besteht nicht, wenn der Anbieter die Dienstleistung vollständig erbracht hat.

§ 10 Datenschutz

(1) Sollten personenbezogene Daten (z. B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse) erhoben werden, verpflichten wir uns dazu, keine Daten an Dritte weiterzugeben.
(2) Wir weisen darauf hin, dass die Übertragung von Daten im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Dadurch kann ein fehler- und störungsfreier Schutz nicht vollständig gewährleistet werden. Diesbezüglich ist unsere Haftung ausgeschlossen.
(3) Weitere Angaben zum Datenschutz finden sich in der separaten Datenschutzerklärung.

§ 11 Schlussbestimmungen

(1) Vertragssprache ist deutsch.
(2) Unsere Leistungen können nur an Kunden erbracht werden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.
(3) Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen an unserer Webseite, unseren Leistungen einschließlich dieser AGB jederzeit vorzunehmen. Auf Ihre Buchung finden jeweils die zum Zeitpunkt der Buchung geltenden Vertragsbedingungen Anwendung.
(4) Sollte eine Regelung in diesen Bedingungen unwirksam oder nichtig sein, gilt diese Regelung als trennbar und beeinflusst nicht die Gültigkeit der verbleibenden Regelungen.
(5) Die Unwirksamkeit einer Bestimmung berührt die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen aus dem Vertrag nicht. Sollte dieser Fall eintreten, soll die Bestimmung nach Sinn und Zweck durch eine andere rechtlich zulässige Bestimmung ersetzt werden, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung entspricht.

Stand 01.03.2022